Mohnstollen mit Aprikosen

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 7 SmartPoint

Zubereitungsdauer:  45 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  90 min
Portionen: 20

Zutaten

  • 450 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 515 g Weizenmehl   
  • 30 g Hefe, frisch   
  • 1/2 TL Jodsalz   
  • 75 g Halbfettbutter   
  • 125 g Zucker   
  • 200 g Mohn, gemahlen   
  • 75 g Aprikosen, getrocknet   
  • 1 TL Koriander, gemahlen   
  •   1 Stück Zitronen, unbehandelt   
  • 1 EL Puderzucker, zum Bestäuben   

Anleitung

  • 250 ml Milch lauwarm erwärmen. 500 g Mehl in eine Rührschüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln. Hefe mit etwas warmer Milch begießen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
  • Salz, weiche Halbfettbutter, 50 g Zucker und übrige warme Milch zum Vorteig geben, zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 60 Minuten gehen lassen.
  • Restliche Milch aufkochen. Mohn einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute leicht köcheln lassen. Aprikosen fein würfeln und Zitronenschale abreiben. Restlichen Zucker, Koriander und 1 TL Zitronenschale unter den Mohn mischen. Mohnmischung beiseite stellen und quellen lassen.
  • Hefeteig nochmals kurz durchkneten. Arbeitsfläche mit 1 EL Mehl bestäuben und Teig darauf zu einem großen Rechteck (ca. 38 x 43 cm) ausrollen, Mohnmasse darauf verteilen. Mit den Händen eine Kerbe in die Teigmitte drücken und das Teigstück zu 2/3 überklappen. Die andere Seite darüberlegen, sodass die typische Stollenform entsteht. Stollen diagonal auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  • Stollen im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.