Mini-Pizza

3 ProPoints // 3 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  50 min
Garzeit:  35 min
Weitere Zeit:  45 min
Portionen: 15

Zutaten

  • 1/2 Würfel Hefe, frisch   
  • 1 TL Zucker   
  • 150 ml Wasser, lauwarm   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 260 g Weizenmehl   
  • 1 EL Olivenöl   
  •   2 Zehe(n) Knoblauch   
  •   250 g Tomaten (Konserve), stückig   
  • 1 Prise(n) Oregano, getrocknet   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   400 g Champignons, frisch   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   8 Scheibe(n) Schinken, gekocht (ohne Fettrand)   
  • 180 g Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.   


Anleitung

  • Hefe zerbröckeln, mit Zucker in Wasser auflösen und mit 1 Prise Salz, 250 g Mehl und Öl zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Teig in 15 gleich große Stücke teilen. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben, Teigstücke darauf zu kleinen Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Für den Belag Knoblauch abziehen und zerdrücken. Mit stückigen Tomaten, Oregano, Salz und Pfeffer verrühren und die Teigfladen damit bestreichen. Zwiebeln in Würfel und Champignons in Scheiben schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und beides darin ca. 5 Minuten andünsten. Schinken in Streifen schneiden. Fladen mit allen Zutaten belegen und mit geriebenem Käse bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten backen, mit Oregano bestreuen und servieren.

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer