Mini-Frühlingsrollen

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

2 ProPoints // 2 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  25 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 8

Zutaten

  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   4 Stück Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln, in feinen Scheiben   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch, gepresst   
  •   250 g Tatar, roh   
  •   1 Stück Tomaten, frisch, in Stücken   
  • 1 EL Tomatenmark   
  • 2 EL Rosinen   
  • 2 EL (gehobelt) Mandeln   
  • 1/2 TL Zimt   
  • 1/2 TL Kreuzkümmel/Cumin   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen   
  • 40 g Frühlingsrollenteig, (8 Teigplatten à 5 g)   

Anleitung

  • Heizen Sie den Ofen auf 210° C vor.
  • Fetten Sie eine Bratpfanne mit dem Öl ein und erhitzen sie auf mittlerer Hitze. Frühlingszwiebeln und Knoblauch etwa 1 Minute anbraten. Hitze erhöhen, Tatar hinzugeben und etwa 5 Minuten anbraten, bis das Tatar braun ist. Eventuell verbleibende Flüssigkeit abschütten.
  • Tomate, Tomatenmark, Rosinen, Mandeln und Gewürze hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Weitere 5 Minuten köcheln lassen, dann zum Abkühlen zur Seite stellen.
  • Frühlingsrollenteig auf eine saubere Arbeitsfläche legen und je 3 EL der Füllung auf einer Rolle verteilen, dabei je 1 cm an den Rändern aussparen.
  • Nun die Frühlingsrollen nacheinander zuerst von unten einschlagen, nun die Ränder zusammenklappen und abschließend den oberen Rand zuklappen. Lose Enden mit Wasser befestigen.
  • Die Frühlingsrollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Die Rollen backen, bis sie schön braun sind und währenddessen einmal wenden.

 

 

Enregistrer