Melbatorte

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 ProPoints // 6 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  0 min
Weitere Zeit:  210 min
Portionen: 12

Zutaten

  •   250 g Pumpernickel   
  • 50 g Marzipanrohmasse   
  • 50 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  •   3 Stück Pfirsiche, frisch   
  • 1 Stück Vanilleschote   
  •   500 g Magerquark   
  • 100 g Schmand, 24 % Fett   
  • 70 g Zucker   
  • 10 Blatt/Blätter Gelatine   
  •   200 g Himbeeren   

Anleitung

  • Pumpernickel zerbröseln und in einer Pfanne fettfrei ca. 3 Minuten rösten. Marzipan raspeln. Margarine in einem Topf schmelzen. Pumpernickelbrösel mit Marzipanraspeln unterrühren, in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) drücken und ca. 30 Minuten kalt gestellt fest werden lassen.
  • Für die Creme Pfirsiche waschen, die Haut mit einem Messer abziehen, halbieren, Steine entfernen und Pfirsiche in Stücke schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Pfirsichstücke mit Quark, Schmand, 40 g Zucker und Vanillemark pürieren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, auflösen und nach und nach unter die Creme rühren.
  • Himbeeren waschen, trocken tupfen und 3/4 der Beeren mit restlichem Zucker pürieren. Pfirsichcreme auf den Pumpernickelboden geben und Himbeerpüree spiralförmig unterziehen, sodass die Creme leicht marmoriert ist. Melbatorte ca. 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Torte mit restlichen Himbeeren garniert servieren.