Marmor-Gugelhupf

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 8 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  50 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 16

Zutaten

  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 225 g Weizenmehl   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 TL Backpulver   
  • 1/2 TL Natron   
  • 80 g Butter   
  • 170 g Zucker   
  • 1 TL Vanillearoma   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  • 225 g Vanillejoghurt, 3,8 % Fett   
  •   4 Stück Hühnerei, Eiklar   
  • 85 g Schokolade, Zartbitter   
  • 1/2 Tropfen Bittermandelaroma/-öl   

Anleitung

  • Ofen auf 180° C vorheizen. Gugelhupfform mit Öl einfetten.
  • Mehl, Salz, Backpulver und Natron in einer großen Schüssel vermengen und beiseite stellen.
  • In einer weiteren großen Schüssel Butter und Zucker schaumig schlagen. Vanillearoma und Ei hinzugeben und schlagen, bis sich die Zutaten gut vermengt haben.
  • 1/3 der der Mehlmischung und 1/3 Joghurt zur Zuckermischung geben und leicht unterheben. Schritt wiederholen, bis Mehl und Joghurt vollständig miteinander vermischt sind.
  • Eiweiß in einer mittleren Schüssel steif schlagen und unter den Teig heben. Teig jetzt auf 2 Schüsseln verteilen.
  • Schokolade über niedriger Hitze und unter ständigem Rühren schmelzen. Direkt in eine Teigschüssel geben und gründlich einrühren. Mandelaroma in die andere Schüssel geben und einrühren.
  • Die Hälfte des Schokoladenteigs in die Form geben, die Hälfte des Vanilleteigs daraufgeben, und den Schritt mit dem restlichen Teig wiederholen. Mit einem Messer durch den Teig ziehen, um das Muster zu erzeugen.
  • 45–50 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, auf ein Backgitter stürzen und komplett erkalten lassen. In 16 Stücke schneiden und servieren.

 

Enregistrer