Lauch-Champignon-Kuchen

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 ProPoints // 4 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  25 min
Garzeit:  35 min
Weitere Zeit:  30 min
Portionen: 20

Zutaten

  • 400 g Weizenmehl   
  • 2 TL Backpulver   
  • 200 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  • 2 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 TL Oregano, getrocknet   
  •   3 Stange(n) (groß) Lauch/Porree   
  •   500 g Champignons, frisch   
  • 1 EL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 150 g Schmelzkäse, 20 % Fett i. Tr.   
  • 50 g Crème légère   
  • 50 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 1 Prise(n) Paprikapulver   

Anleitung

  • Mehl und Backpulver mischen. Margarine, Ei, Salz und Oregano zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Für den Belag Lauch in Ringe und Champignons in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse so lange darin anbraten, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist, anschließend salzen und pfeffern. Schmelzkäse mit Crème légère und Milch pürieren und kräftig mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
  • Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit Lauch-Champignon-Masse belegen. Die Käsecreme in Klecksen darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten backen.