Lauch-Apfel-Flammkuchen

3 SmartPoints

Zubereitungsdauer  35 min

 

Garzeit  30 min
Portion(en)  12

Zutaten
  • 300 g Weizenmehl
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 160 ml Wasser
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Stange(n) Lauch/Porree
  • 1 Stück Äpfel, säuerlich (z. B. Cox Orange)
  • 150 g Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett
  • 3 EL Frischkäse, bis 1 % Fett absolut
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Muskatnuss, gerieben

Anleitung
  1. Mehl mit 1 Teelöffel Öl, Wasser und 1/2 Teelöffel Salz zu einem glatten Teig verkneten und ca. 30 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 240° C (Gas: Stufe 5, Umluft: 220° C) vorheizen. Lauch waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in sehr feine Scheiben schneiden. Saure Sahne mit Frischkäse verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  2. Backblech mit restlichem Öl bepinseln und Teig darauf ausrollen. Mit Creme bestreichen und mit Lauchringen und Apfelscheiben belegen. Flammkuchen mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen auf unterster Schiene ca. 25 Minuten backen. Lauch-Apfel-Flammkuchen servieren.

Enregistrer

Enregistrer