Lasagne für 0 Punkte

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

0 ProPoints // 0 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  25 min
Garzeit:  50 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   800 g Wirsing   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   500 g Karotten/Möhren   
  •   1 Knolle(n) (mittel) Kohlrabi   
  •   500 g Pastinaken   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 2 TL Thymian, gehackt   
  • 2 TL Majoran, gehackt   
  • 200 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)   
  • 2 EL Tomatenmark   
  •   800 g Tomaten, passiert   
  • 1 EL Balsamicoessig, dunkel   
  • 1 Prise(n) Zucker   
  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   

Anleitung

  • Wirsing putzen, die Blätter abteilen, in kochendem Salzwasser ca. 10–15 Minuten vorgaren und abtropfen lassen. Karotten, Kohlrabi und Pastinaken schälen und würfeln.
  • Gemüsewürfel in einen Topf geben und mit Salz, Pfeffer, gepresstem Knoblauch, Thymian und Majoran würzen. Brühe angießen und ca. 8 Minuten zugedeckt dünsten. Tomatenmark und Tomaten unter die Gemüsewürfel rühren. Gemüsesauce mit Essig und Zucker verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Gemüsesauce und Wirsingblätter abwechselnd in eine Auflaufform (ca. 22 x 32 cm) schichten, dabei mit Sauce anfangen und abschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten garen.
  • Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne fettfrei rösten und zur Wirsinglasagne servieren.