Lachsragout mit Erbsen und Schalotten

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

12 ProPoints // 13 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   800 g Kartoffeln   
  •   4 Stück Schalotten   
  • 1 EL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   300 g Erbsen   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen   
  • 1 Prise(n) Curry   
  • 200 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 200 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)   
  • 2 EL Rama Cremefine Wie Crème fraîche   
  • 1 Prise(n) Majoran, gehackt   
  • 400 g Lachs, roh   

Anleitung

  • Kartoffeln in ca. 2 cm x 2 cm große Würfel, Schalotten in Ringe schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und beides darin ca. 5 Minuten anbraten. Erbsen dazugeben und mit Salz, Pfeffer und 1/2 TL Currypulver kräftig würzen.
  • Mit Milch und Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten garen. Cremefine und Majoran untermischen. Lachsfilet in ca. 2 cm x 2 cm große Würfel schneiden, vorsichtig unterheben und ca. 5 Minuten in der Sauce ziehen lassen.
  • Lachsragout mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken und servieren.