Lachs-Karotten-Gratin

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

12 ProPoints // 12 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  35 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   200 g Kartoffeln, festkochend   
  •   600 g Karotten/Möhren   
  • 250 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 1 TL Weizenmehl   
  • 1 EL Wasser   
  • 250 g Lachs, roh, (2 Filets à 125 g, frisch oder TK)   
  • 1 EL Tafelmeerrettich   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 TL Dill, gehackt   
  • 4 EL Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.   

Anleitung

  • Kartoffeln und Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Milch aufkochen, Mehl mit Wasser anrühren und untermischen. Kartoffel- und Karottenscheiben zugeben und ca. 10 Minuten garen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.
  • Lachsfilets gegebenenfalls auftauen lassen, abspülen, trocken tupfen, salzen und in eine Auflaufform (ca. 15 x 20 cm) geben. Meerrettich unter die Kartoffel-Karotten-Mischung rühren und mit Salz, Pfeffer und Dill würzen. Mischung über den Lachs geben, mit Käse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten garen. Lachs-Karotten-Gratin servieren.

 

 

Enregistrer