Kunterbunte Schupfnudeln

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

8 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  75 min
Garzeit:  0 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   400 g Kartoffeln, mehligkochend   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  • 5 EL Weizenmehl   
  • 4 EL Weizengrieß, trocken, Hartweizengrieß   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss   
  •   250 g Karotten/Möhren, Scheiben (TK)   
  •   500 g Broccoli, Röschen (TK)   
  • 150 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1/2 TL Instantpulver)   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   285 g (Abtropfgewicht) Mais (Konserve), (1 Dose)   
  •   100 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut, Kräuter   
  • 1/2 TL Paprikapulver   
  • 1 EL (gehackt) Petersilie, (frisch oder TK)   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   

Anleitung

  • Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20-25 Minuten garen. Abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Ei, 4 EL Mehl und Grieß zu einem glatten Teig verkneten und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Teig auf restlichem Mehl zu einer Rolle formen, in Stücke schneiden und zu Schupfnudeln formen.
  • Salzwasser aufkochen, die Schupfnudeln portionsweise zugeben und ca. 5 Minuten gar ziehen lassen, dabei nicht mehr kochen. Die Schupfnudeln sind gar, wenn sie oben schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  • Möhrenscheiben und Broccoliröschen in Brühe ca. 8 Minuten dünsten. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schupfnudeln darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten. Mais abtropfen lassen und mit Kräuterfrischkäse zum Gemüse geben. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse mit Petersilie bestreuen und mit Schupfnudeln servieren.

 

 

Enregistrer