Kräuterhähnchen mit buntem Salat

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 ProPoints // 10 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  25 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

Zutaten

  • 8 Blatt/Blätter Salbei   
  • 2 Zweig(e) Rosmarin   
  • 4 Zweig(e) Thymian   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 5 EL Gemüsebrühe, zubereitet, (2 Prisen Instantpulver)   
  • 3 TL Olivenöl   
  •   240 g Hähnchenbrustfilet, roh, 2 Stück à 120 g   
  •   500 g Kartoffeln, festkochend   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 2 EL Balsamicoessig, dunkel   
  • 1 TL Senf, klassisch   
  • 2 TL Gelee/Marmelade/Konfitüre, kalorienreduziert, Himbeere   
  •   1 Stück Salatgurke/n, klein   
  •   1 Stück (gelb) Paprika   
  •   150 g Cocktailtomaten   
  •   125 g Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett   

Anleitung

  • Salbeiblätter, Rosmarin- und Thymianzweige waschen und trocken schütteln. Rosmarinnadeln und Thymianblättchen abzupfen und mit 6 Salbeiblättern hacken. Knoblauch pressen und mit gehackten Kräutern, 2 Esslöffeln Brühe und 2 Teelöffeln Öl in einen Gefrierbeutel geben. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und dazugeben. Fleisch und Marinade gut verkneten und im Kühlschrank ca. 25 Minuten marinieren.
  • Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln waschen, in Spalten schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Kartoffelspalten mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten garen.
  • Für das Dressing Essig mit Senf, Konfitüre, restlicher Brühe und restlichem Öl vermischen. Gurke, Paprika und Tomaten waschen. Paprika entkernen und mit Gurke in Würfel schneiden. Tomaten vierteln. Salatzutaten mit Dressing vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Salbeiblätter hacken, mit Joghurt verrühren und mit Salz abschmecken. Eine Pfanne erhitzen, Hähnchenbrustfilets ohne weitere Fettzugabe darin ca. 5–8 Minuten von jeder Seite braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuterhähnchen mit Kartoffelspalten, Joghurtdip und buntem Salat anrichten und nach Wunsch mit Kerbel garniert servieren.