Kasselersteak mit Petersiliensauce

10 ProPoints // 11 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  25 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   500 g Kartoffeln   
  •   500 g Karotten/Möhren   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 600 g Kasseler, gepökelt, roh, (4 Scheiben à 150 g)   
  • 6 EL Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 3 EL Frischkäse, bis 16 % Fett absolut   
  •   200 g Weißkohl   
  • 300 ml Vollmilch, 3,5 % Fett   
  • 2 EL Speisestärke   
  • 3 EL (gehackt) Petersilie   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   

Anleitung

  • Kartoffeln würfeln und Möhren in Scheiben schneiden. Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten gar kochen. Karotten 15 Minuten kochen. Grillpfanne erwärmen, Öl zugeben, Kasslersteaks von jeder Seite 5–6 Minuten braten.
  • In der Zwischenzeit den Kohl in feine Streifen schneiden und ebenfalls in Salzwasser 4–5 Minuten weich kochen. Wasser abgießen und Kohl gut abtropfen lassen. Kartoffeln mit 4 EL Milch und Frischkäse vermengen, und mit einem Kartoffelstampfer zu einem Püree zerdrücken. Die Kohlstreifen unterrühren, salzen, pfeffern und warm stellen.
  • Für die Petersiliensauce 300 ml Milch und Speisestärke in einem Topf unter Rühren erwärmen. Solange mit einem Schneebesen rühren, bis die Sauce dicklich wird. Petersilie unterrühren und
    für 30 Sekunden köcheln lassen. Zusammen mit den Kasselersteaks, Kartoffel-Kohl-Püree und
    Möhren anrichten.

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer