Kartoffelsoufflé mit Paprika-Karotten-Sauce

10 ProPoints // 12 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  40 min
Garzeit:  55 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   800 g Kartoffeln, mehligkochend   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   3 Stück Hühnerei/er   
  • 50 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  • 50 g Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.   
  • 3 EL (gerieben) Parmesan/Montello Parmesan   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 EL Thymian, gehackt (frisch oder TK)   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 EL Paniermehl/Semmelbrösel   
  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   2 Stück Paprika, rot und gelb   
  •   500 g Karotten/Möhren   
  • 500 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (2 TL Instantpulver)   
  • 1 Prise(n) Paprikapulver   
  • 1 TL Estragon, getrocknet   
  • 3 EL Schmand, 24 % Fett   

 


Anleitung

  • Kartoffeln in Salzwasser ca. 20–25 Minuten garen, zerstampfen und abkühlen lassen. Eier trennen. Margarine cremig rühren, langsam Kartoffelpüree mit Eigelb, Käse und Parmesan unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  • 8 Souffléförmchen (Ø 8 cm) mit 1 TL Öl einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Kartoffelmasse in die Souffléförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten backen.
  • Für die Sauce Zwiebeln, Paprika und Karotten in Würfel schneiden. Restliches Öl in einem beschichteten Topf erhitzen und Gemüsewürfel darin ca. 5 Minuten andünsten, Brühe angießen und ca. 10 Minuten garen. Sauce mit Salz, Paprikapulver und Estragon würzen. Schmand einrühren, aufkochen, abschmecken und mit dem Kartoffelsoufflé servieren.

 

 

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer