Kartoffel-Western-Auflauf

Dieser herzhafte Auflauf schmeckt nicht nur Cowboys!
6 ProPoints // 10 SmartPoints
Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  55 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 8

Zutaten

  •   1300 g Kartoffeln   
  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   200 g Rinderfilet   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   500 g (Abtropfgewicht) Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen) (Konserve)   
  • 750 ml Tomatensaft   
  •   150 g (Abtropfgewicht) Kidneybohnen (Konserve)   
  •   150 g (Abtropfgewicht) Mais (Konserve)   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Chilipulver/Chiliflocken   
  • 1 Prise(n) Oregano, getrocknet   
  • 1 Prise(n) Zucker   
  •   50 g Peperoni, eingelegt in Lake   
  • 100 g Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.   

Anleitung

  • Kartoffeln mit Schale in Spalten schneiden und in eine Fettpfanne geben.
  • Für die Sauce Zwiebeln in Würfel und Rinderfilet in Streifen schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Rinderfiletstreifen darin ca. 5 Minuten anbraten und auf den Kartoffelspalten verteilen.
  • Grüne Bohnen in der Pfanne kurz andünsten, mit Tomatensaft ablöschen und Kidneybohnen und Mais untermischen. Mit Salz, Chilipulver und Oregano kräftig würzen, mit Zucker verfeinern und alles über den Auflauf geben.
  • Peperoni in Ringe schneiden, mit Käse auf den Auflauf streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 40–45 Minuten überbacken. Auflauf nach ca. 20 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken.

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer