Kartoffel-Pastinaken-Gratin

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

3 SmartPoints2

Gesamtzeit: 65min
Zubereitungsdauer: 15min
Garzeit: 50min
Portion(en): 6
Zutaten

  • 1 Bund Thymian, frisch
  • 1 Blatt/Blätter Lorbeer
  • 250 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett
  • 2 EL Crème légère
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Muskatnuss, gemahlen
  • 400 g Kartoffeln
  • 400 g Pastinaken
  • 20 g Parmesan/Montello Parmesan, gerieben

Anleitung

Backofen auf 190° C (Gas: Stufe 2–3, Umluft: 170° C) vorheizen. Thymian waschen und trocken schütteln. Einige Zweige beiseitelegen, den Rest mit dem Lorbeerblatt in Milch zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und durch ein Sieb gießen. Crème légère einrühren und mit Pfeffer und Muskat würzen.

Kartoffeln und Pastinaken schälen, in dünne Scheiben schneiden und auf 6 Auflaufförmchen (à 200 ml) verteilen. Mit der Milchmischung begießen und mit Parmesan bestreuen.

Förmchen separat mit Alufolie bedecken und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten garen. Blätter von den restlichen Thymianzweigen streifen und Gratins damit bestreut servieren.