Kartoffel-Lauch-Knödel mit Champignons

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 ProPoints // 5 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  15 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   300 g Kartoffeln   
  • 2 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 1/2 Scheibe(n) Weißbrot   
  • 2 EL Weizenmehl   
  • 40 g Weizengrieß, trocken   
  • 1 TL Backpulver   
  • 1 EL (gehackt) Petersilie, (frisch oder TK)   
  • 1 EL Oregano, gehackt (frisch oder TK)   
  •   100 g Lauch/Porree   
  •   100 g Champignons, frisch   
  • 1 TL Olivenöl   
  • 1000 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 EL Instantpulver)   

Anleitung

  • Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser ca. 12 Minuten kochen. Abtropfen lassen und zu einem glatten Püree stampfen und abkühlen lassen. Brot würfeln und Brotwürfel, Mehl, Grieß, Backpulver, 1/2 TL Salz und Kräuter miteinander vermischen.
  • Lauch in feine Streifen schneiden, Pilze grob würfeln und mit Öl und 2 EL Wasser in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und abgedeckt für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Lauch-Pilz-Mischung unter den Knödelteig heben, mit etwas Wasser auflockern, falls notwendig. Mit feuchten Händen zu 8 Knödeln formen.
  • Brühe in einem Topf mit Dünsteinsatz zum Kochen bringen. Den Korb mit Backpapier auslegen. Die Knödel in den Dünster legen, abdecken und bei leichter Hitze über der Flüssigkeit dünsten. Die Knödel benötigen ca. 12 Minuten zum Aufgehen.