Kartoffel-Lachs-Curry

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 ProPoints // 11 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  10 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   400 g Kartoffeln   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 150 g Lachs, roh   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 1/2 EL Currypaste   
  • 250 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)   
  •   10 Stück Cocktailtomaten   
  •   50 g Erbsen, (TK)   
  •   2 EL Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett   
  • 1 EL Koriander, gehackt   

Anleitung

  • Kartoffeln schälen, würfeln und ca. 8–10 Minuten in Salzwasser kochen. Währenddessen Lachs waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel bei mittlerer Hitze ca. 3–4 Minuten braten.
  • Currypaste einrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen. Kartoffeln und Lachs zufügen und weitere ca. 3–4 Minuten garen, dabei gelegentlich umrühren.
  • Tomaten halbieren und zusammen mit den Erbsen zum Curry geben, weitere ca. 2 Minuten kochen lassen. Zum Schluss Joghurt und gehackten Koriander zufügen und servieren.