Kartoffel-Broccoli-Gratin mit Parmesan-Kräuter-Kruste

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

8 SmartPoints2

Gesamtzeit: 70min
Zubereitungsdauer: 20min
Garzeit: 50min
Portion(en): 4
Zutaten

  • 800 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1000 g Broccoli
  • 1 Stück Gemüsezwiebeln
  • 2 Scheibe(n) Schinken, gekocht (ohne Fettrand)
  • 250 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)
  • 1 Stück Hühnerei/er
  • 70 g Crème légère
  • 1 Messerspitze(n) Muskatnuss, gerieben
  • 40 g Parmesan/Montello Parmesan, gerieben
  • 4 EL Paniermehl/Semmelbrösel
  • 1 EL, gehackt Petersilie
  • 1 TL Rosmarin, gehackt
  • 1 TL Thymian, gehackt

Anleitung

Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser ca. 10 Minuten vorgaren. Broccoli waschen, in Röschen teilen und in Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Schinken in Streifen schneiden.

Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Für die Sauce Brühe mit Ei, Crème légère, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren. Für die Kruste Parmesan mit Paniermehl, Petersilie, Rosmarin und Thymian vermischen.

Kartoffelscheiben und Broccoliröschen abgießen und in einer Auflaufform (ca. 25 x 30 cm) verteilen. Zwiebelringe und Schinkenstreifen daraufgeben, Sauce darübergießen und mit Parmesan-Kräuter-Mischung bestreuen. Kartoffel-Broccoli-Gratin im Backofen auf mittlerer Schiene 35-40 Minuten backen und servieren.