Japanische Hühnersuppe

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 5 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  25 min
Garzeit:  10 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   120 g Hähnchenbrustfilet, roh   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   3 Stück (mittel) Karotten/Möhren   
  •   200 g Kartoffeln, festkochend   
  •   50 g Rettich   
  •   80 g Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen), grün   
  •   1/2 Stange(n) (groß) Lauch/Porree   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1250 ml Bouillon/Brühe, zubereitet, Hühnerbrühe (1 EL Instantpulver)   
  • 1 TL Honig   
  • 3 EL Sojasauce   

Anleitung

  • Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Karotten und Kartoffeln schälen und in feine Streifen schneiden. Rettich, Bohnen und Lauch waschen. Bohnen halbieren, Rettich in Streifen und Lauch in Ringe schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Hähnchenbruststreifen darin ca. 1–2 Minuten rundherum anbraten. Bohnenhälften, Rettich-, Karotten- und Kartoffelstreifen dazugeben, kurz andünsten und mit Brühe ablöschen.
  • Hühnersuppe mit Honig und Sojasauce verfeinern und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Lauchringe dazugeben, weitere ca. 5 Minuten garen und servieren.