Italienischer Tomatenkuchen mit Rucola

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 ProPoints // 4 SmartPoints2

Zubereitungsdauer:  35 min
Garzeit:  30 min
Weitere Zeit:  30 min
Portionen: 20
Grün, weiß, rot: Genießen Sie die italienischen Nationalfarben als köstlichen Tomatenkuchen mit frischem Rucola!

Zutaten

  • 420 g Weizenmehl   
  • 1 TL Backpulver   
  • 3 EL Wasser   
  • 125 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   5 Stück (groß) Tomaten, frisch, Fleischtomaten   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 5 EL Balsamicoessig   
  • 2 EL Honig   
  • 2 TL Thymian, (frisch oder TK)   
  •   200 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut   
  • 75 g Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett   
  •   2 Stück Hühnerei/er   
  • 50 g Parmesan/Montello Parmesan   
  • 2 EL Kräuter, gehackt   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   200 g Rucola/Rauke   

 

Anleitung

  • 400 g Mehl und Backpulver mischen, mit Wasser, Margarine, Ei und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Für den Belag Fleischtomaten entkernen und in Würfel schneiden, Knoblauch zerdrücken. Beides mit Balsamicoessig, Honig und Thymian vermischen. Frischkäse mit saurer Sahne, Eiern, Parmesan und Kräutern (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum) verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  • Teig auf einer mit restlichem Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu 4 Fladen ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten vorbacken.
  • Vorgebackenen Teig mit Käsemasse bestreichen, mit marinierten Tomaten belegen und ca. 20 Minuten bei gleicher Temperatur fertig backen. Rucola auf den Fladen verteilen, mit restlicher Marinade beträufeln, jeweils in 5 Stücke schneiden und servieren.