Hühnerfrikassee

9 PP // 7 SP

Zubereitungsdauer:  10 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten
  • 4 Stück Hähnchenbrustfilet, roh
  • 4 Stück Schalotten
  • 4 Stück Karotten/Möhren
  • 1 Blatt/Blätter Lorbeer
  • 500 ml Geflügelfond, (2 TL Instantpulver)
  • 410 g Spargel, Abtropfgewicht (Konserve)
  • 300 g Champignons, frisch, braun
  • 160 g Langkornreis, trocken
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 150 g Erbsen, (TK)
  • 1 EL Weizenmehl
  • 80 ml Weißwein, trocken
  • 3 EL Crème légère
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Muskatnuss

Anleitung
  1. Hähnchenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Schalotten und Karotten schälen. Schalotten in Spalten und Karotten in Scheiben schneiden. Hähnchenbrust, Schalottenspalten und Karottenscheiben mit Lorbeerblatt in Brühe aufkochen, ca. 20 Minuten garen.
  2. Spargelstücke abtropfen lassen. Champignons trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Hähnchenbrustfilets herausnehmen, Kochbrühe durch ein Sieb gießen und auffangen. Fleisch würfeln und mit aufgefangenem Gemüse und 300 ml Kochbrühe aufkochen.
  3. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Spargelstücke, Champignonscheiben und Erbsen zum Frikassee geben und weitere ca. 8 Minuten garen. Mehl mit Wein anrühren, zur Sauce geben und weitere ca. 3 Minuten köcheln lassen. Mit Crème légère verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Hühnerfrikassee mit Reis servieren.

Enregistrer