Herbstlicher Rosenkohlauflauf

5 ProPoints // 7 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  50 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 6

 

Zutaten

  •   500 g Rosenkohl   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 50 g Aprikosen, getrocknet   
  • 50 g Pflaumen, getrocknet/Backpflaumen   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 TL Kreuzkümmel/Cumin   
  • 1/2 TL Kurkuma   
  •   4 Stück Hühnerei/er   
  •   150 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut   
  • 50 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 100 g Appenzeller, 48 % Fett i. Tr., gerieben   

Anleitung

  • Rosenkohl putzen, Stielansatz kreuzweise einschneiden, in Salzwasser ca. 10 Minuten garen, abgießen und halbieren. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch pressen. Aprikosen und Pflaumen würfeln und Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch darin ca. 2–3 Minuten andünsten. Rosenkohlhälften, Aprikosen- und Pflaumenwürfel zugeben, ca. 5–8 Minuten mitdünsten und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kurkuma würzen.
  • Rosenkohlgemüse in eine Auflaufform (ca. 15 x 25 cm) geben. Eier, Frischkäse und Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über dem Gemüse verteilen. Rosenkohlauflauf mit Käse bestreuen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten backen und servieren.

 

 

 

 

 

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer