Hefekonfettikuchen mit Fruchtfüllung

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

6 ProPoints // 8 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  40 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  75 min
Portionen: 12

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl   
  • 1 Päckchen Hefe, trocken   
  • 3 EL Zucker   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   2 Stück Hühnerei/er   
  • 200 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett, warm   
  • 350 g Kirschen, süß (Konserve ohne Zucker)   
  •   350 g Mirabellen   
  • 1 Glas/Gläser (klein) Pfirsiche (Konserve ohne Zucker), (3 große Pfirsichhälften)   
  • 2 EL Puderzucker   
  • 1 EL Saft von Obstkonserve, ohne Zucker, Pfirsich   
  • 1 EL Zuckerdekor   
  •   250 g Magerquark   

Anleitung

  • Mehl und Hefe in einer großen Schüssel mischen, Zucker, Salz, Eier und warme Milch zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Kirschen und Mirabellen auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Mirabellen ggf. entsteinen. Aus Pfirsichhälften mit einem Kugelausstecher 10 Kugeln ausstechen, restliches Fruchtfleisch aufbewahren. Den Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Hefeteig nochmals durchkneten und in 32 Portionen teilen. Jede Portion zu einer Kugel formen und dabei Kirschen, Mirabellen und Pfirsichkugeln in die Mitte einarbeiten. Teigkugeln in 2 Schichten auf dem Springformboden verteilen. Nochmals zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
  • Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Kuchen etwas auskühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen. Puderzucker und 1 EL von dem Pfirsichsaft zu einem dünnen Guss verrühren, Kuchen damit einpinseln. Sofort mit Konfetti bestreuen und fest werden lassen. Restliches Pfirsichfruchtfleisch pürieren, mit Quark verrühren und zum Kuchen reichen.

 

 

Enregistrer