Hähnchengeschnetzeltes in Kräuter-Rahm-Sauce

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

12 ProPoints // 11 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  45 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   200 g Naturreis, trocken   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 80 g Tomaten, getrocknet, ohne Öl, ohne Öl   
  • 200 ml Wasser   
  •   800 g Hähnchenbrustfilet, roh   
  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n, rot   
  •   500 g Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen), grün, (ersatzweise Konserve)   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 2 Packung(en) Weight Watchers Treffen-Produkte Cream Sauce/Rahmsauce   
  •   500 g Schwarzwurzeln, Konserve   
  • 2 EL (gehackt) Petersilie   
  • 2 Prise(n) Liebstöckel, gehackt   
  • 1 TL Bohnenkraut, getrocknet   
  • 4 EL Crème légère   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   

Anleitung

  • Vollkornreis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und warm stellen. Getrocknete Tomaten in heißem Wasser einweichen, abtropfen lassen und würfeln.
  • Hähnchenbrustfilet in Streifen, Zwiebeln in Ringe schneiden und Bohnen in mundgerechte Stücke brechen. Öl in einem beschichteten Topf erhitzen, Filetstreifen mit Gemüse darin ca. 8 Minuten anbraten und getrocknete Tomatenwürfel untermischen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Rahmsauce einrühren und bei geschlossenem Deckel ca. 5–10 Minuten köcheln lassen.
  • Schwarzwurzeln abtropfen lassen und untermischen. Mit Petersilie, Liebstöckel, Bohnenkraut und Crème légère verfeinern, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und mit Vollkornreis servieren.