Hackbraten Stroganoff

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

8 SmartPoints2

Gesamtzeit: 65min
Zubereitungsdauer: 40min
Garzeit: 25min
Portion(en): 4
Zutaten

  • 125 g Champignons, frisch
  • 5 Stück Cornichons
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln
  • 600 g Tatar, roh
  • 2 EL Paniermehl/Semmelbrösel
  • 1 Stück Hühnerei/er
  • 4 TL Senf, klassisch
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • 2 TL Halbfettmargarine, 39 % Fett
  • 1 EL Weizenmehl
  • 300 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (2 TL Instantpulver)
  • 6 EL Rama Cremefine zum Kochen, 15 % Fett
  • 2 EL, gehackt Petersilie
  • 430 g Rote Bete (Konserve), entspricht 1 Glas

Anleitung

Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Champignons trocken abreiben und mit Cornichons in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Champignon-, Cornichonwürfel und Frühlingszwiebelringe mit Tatar, Paniermehl, Ei, 1 Teelöffel Senf, Salz und Pfeffer verkneten und zu einem Braten formen.

Hackbraten in eine Kastenform (Länge 30 cm) geben und im Backofen auf unterer Schiene ca. 45 Minuten garen. Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Für die Sauce Margarine in einem Topf schmelzen, Mehl darin hellgelb anschwitzen, unter Rühren mit Brühe und Cremefine ablöschen, ca. 4 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, restlichem Senf und Petersilie würzen. Kartoffeln abgießen und Rote Bete abtropfen lassen. Hackbraten mit Senfsauce, Salzkartoffeln und Rote Bete servieren.