Gratinierte Spaghetti

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 SmartPoints2

Gesamtzeit: 55min
Zubereitungsdauer: 15min
Garzeit: 40min
Portion(en): 4
Zutaten

  • 1 Stück, mittelgroß Zwiebel/n
  • 240 g Hähnchenbrustfilet, roh
  • 300 g Champignons, frisch
  • 2 Stück, mittel Zucchini
  • 6 Stück, mittel Karotten/Möhren
  • 160 g trockene Nudeln, Spaghetti
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 600 ml Gemüsebrühe, zubereitet, Hühnerbrühe (2 TL Instantpulver)
  • 4 EL Rama Cremefine Wie Crème fraîche
  • 4 EL Saucenbinder (Instantpulver), hell
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 6 EL, gerieben Parmesan/Montello Parmesan

Anleitung

Zwiebel schälen und würfeln. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Champignons trocken abreiben, Zucchini waschen und mit Champignons in Scheiben schneiden. Karotten schälen und würfeln. Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Gepressten Knoblauch und Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Hähnchenbrustfiletstreifen, Champignon- und Zucchinischeiben und Karottenwürfel zufügen und ca. 5 Minuten anbraten. Mit Hühnerbrühe ablöschen und ca. 8 Minuten köcheln lassen.

Cremefine und Saucenbinder in die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti gut abtropfen lassen und mit Sauce vermengen. Alles in eine Auflaufform (24 cm x 30 cm) füllen, mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten überbacken.