Geschmorter Kürbis mit nussigem Reis

11 SmartPoints

Zubereitungsdauer 10 min

 

Garzeit 30 min
Portion(en) 2

Zutaten
  • 2 Stück Zwiebel/n, rot
  • 1/2 Stück Hokkaidokürbis, (ca. 600 g)
  • 2 EL Haselnüsse, gehackt
  • 2 TL Rapsöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Kreuzkümmel/Cumin
  • 1 TL Harissa Würzpaste, /-pulver
  • 300 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)
  • 120 g Naturreis, trocken
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 6 Stück Maronen/Esskastanien, vorgegart (vakuumverpackt)
  • 2 EL Petersilie
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Anleitung
  1. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Kürbis waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Haselnüsse fettfrei in einer Pfanne auf mittlerer Stufe 2–3 Minuten rösten und herausnehmen.
  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelspalten mit Kürbiswürfeln darin 4–5 Minuten anbraten. Tomatenmark mit Kreuzkümmel und Harissapulver im Kürbisgemüse verrühren, kurz mitbraten und mit Brühe ablöschen. Kürbis 20–25 Minuten zugedeckt garen.
  3. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Maronen hacken und ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zum Kürbis geben. Reis mit Petersilie verfeinern und Haselnüsse unterheben. Geschmorten Kürbis mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit nussigem Reis servieren.

Enregistrer