Geschichtetes Kabeljaugratin mit Fenchel und Kartoffeln

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

9 SmartPoints2

Gesamtzeit: 95min
Zubereitungsdauer: 30min
Garzeit: 65min
Portion(en): 4
Zutaten

  • 150 g Crème légère
  • 150 ml Milch, entrahmt, 0,3 % Fett
  • 2 EL, gehackt Petersilie
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 2 Knolle(n), mittel Fenchel
  • 800 g Kartoffeln, festkochend
  • 3 TL Rapsöl
  • 600 g Kabeljau/Dorsch, roh
  • 5 EL Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.
  • 1 Kopf Kopfsalat
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Gemüsebrühe, zubereitet, (1 Prise Instantpulver)
  • 2 TL Senf, klassisch

Anleitung

Für die Sauce Crème légère, Milch und Petersilie verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Fenchel waschen, halbieren, den Strunk entfernen und Fenchel in dünne Streifen hobeln. Kartoffeln schälen und so dünn wie möglich in Scheiben schneiden. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.

Eine Auflaufform (ca. 24 x 28 cm) mit 1 TL Öl fetten und Kartoffelscheiben einschichten. Kabeljaufilet abspülen, trocken tupfen und auf die Kartoffelscheiben legen. Fenchelhobel auf dem Kabeljau verteilen, Sauce darübergießen und mit Alufolie bedeckt im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten garen.

Alufolie entfernen und Gratin mit Käse bestreuen. Backofentemperatur auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) erhöhen und Gratin ca. 30 Minuten überbacken.

Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Für das Dressing restliches Öl mit Zitronensaft, Brühe und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit Dressing vermischen und zum Kabeljaugratin servieren.