Gemüserösti aus dem Ofen mit Schnittlauchquark

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

2 SmartPoints2

Gesamtzeit: 50min
Zubereitungsdauer: 20min
Garzeit: 30min
Portion(en): 2
Zutaten

  • 100 g Erbsen, (TK)
  • 10 Blatt/Blätter Liebstöckel
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Knolle(n), mittel Knollensellerie
  • 3 Stück, mittel Karotten/Möhren
  • 1 Stück Gemüsezwiebeln
  • 2 EL Haferflocken, zart
  • 2 Stück Hühnerei/er
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 100 g Magerquark
  • 2 EL Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

Anleitung

Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Erbsen auftauen lassen. Liebstöckel mit Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Liebstöckel hacken und Schnittlauch in Ringe schneiden. Sellerie, Karotten und Zwiebel schälen und alles raspeln. Gemüseraspel in ein Küchentuch geben und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken.

Gemüseraspel mit Erbsen, Haferflocken, Eiern, Liebstöckel, Salz und Pfeffer vermengen. Aus der Masse 2 ovale Taler (ca. 15 x 25 cm) auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech formen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen.

Für den Dip Quark mit Milch cremig rühren, Schnittlauch unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüserösti mit Schnittlauchquark servieren.