Gemüsekuchen

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 6 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  55 min
Weitere Zeit:  30 min
Portionen: 20

Zutaten

  • 410 g Weizenmehl   
  • 1 TL Backpulver   
  • 200 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  •   2 Stück Hühnerei/er   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 4 EL Tomatenmark   
  •   400 g Tomaten, frisch   
  •   600 g Zucchini   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n, rot   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   4 Stück Hühnerei/er   
  • 180 g Rama Cremefine Wie Crème fraîche   
  • 125 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  •   180 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut, mi Kräutern   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss   
  • 120 g Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.   

Anleitung

  • Für den Teig 400 g Mehl mit Backpulver mischen. Margarine in Flöckchen darauf verteilen, Eier und Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Teig auf einer mit restlichem Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Tomatenmark bestreichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten vorbacken.
  • Tomaten und Zucchini in dünne Scheiben und Zwiebeln in Ringe schneiden. Auf dem vorgebackenen Teig verteilen, salzen und pfeffern. Eier, Cremefine, Milch und Frischkäse verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen und über das Gemüse gießen. Mit geriebenem Käse bestreuen und bei gleicher Temperatur weitere ca. 40 Minuten backen.