Gefüllte Paprika mit Bulgur

6 PP // 7 PP

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  60 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

 

Zutaten
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 Stück Zwiebel/n
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 160 g Bulgur, trocken
  • 750 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (3 TL Instantpulver)
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Paprikapulver
  • 1 TL Honig
  • 4 Stück Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln
  • 4 Stück Tomaten, frisch
  • 4 Stück Paprika
  • 80 g Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.
  • 450 g Tomaten, passiert
  • 1 Spritzer Süßstoff, flüssig
  • 1 EL Basilikum
Anleitung
  1. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch würfeln und mit Bulgur darin ca. 5 Minuten andünsten. Brühe angießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Honig würzen. Frühlingszwiebeln in Ringe, Tomaten in Würfel schneiden und unter den Bulgur mischen.
  2. Den Deckel der Paprika entfernen, entkernen und mit Bulgurmischung füllen. Passierte Tomaten salzen und pfeffern, mit Süßstoff und Basilikum verfeinern und in eine Auflaufform (rechteckig, 20 cm x 32 cm) gießen.
  3. Gefüllte Paprika daraufsetzen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 35–40 Minuten backen. Gefüllte Paprika mit der Sauce servieren.

Enregistrer