Gefüllte Miniklöße mit Walnuss-Lauch-Sauce

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 ProPoints // 11 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  45 min
Weitere Zeit:  10 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   350 g Kartoffeln, mehligkochend   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 2 Stück Tomaten, getrocknet, ohne Öl, ohne Öl   
  • 400 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (2 TL Instantpulver)   
  •   3 Stange(n) (groß) Lauch/Porree   
  • 3 EL Kartoffelstärke   
  • 1 Stück Hühnerei, Eigelb   
  • 3 EL (gerieben) Parmesan/Montello Parmesan   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 2 EL Walnüsse, gehackt   
  •   100 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   

Anleitung

  • Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Getrocknete Tomaten in 50 ml heißer Brühe ca. 10 Minuten einweichen. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Kartoffeln abgießen, durch eine Presse drücken und abkühlen lassen.
  • Kartoffelmasse mit Stärke, Eigelb und 1/2 TL Salz zu einem Teig verkneten. Tomaten abtropfen lassen und grob hacken. Teig zu 6 kleinen Klößen formen, jeweils ein Loch hineinbohren, mit Tomatenstücken und Parmesan füllen und Löcher verschließen. Klöße in siedendem Salzwasser ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  • Öl in einem Topf erhitzen und Walnüsse darin kurz anbraten. Lauchringe zufügen, kurz andünsten, mit restlicher Brühe ablöschen und ca. 8–10 Minuten garen. Frischkäse unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Klöße mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und mit Walnuss-Lauch-Sauce servieren.