Gefüllte Hähnchenbrust mit Paprika und Spinat

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

7 ProPoints // 5 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  35 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   100 g Spinat   
  •   480 g Hähnchenbrustfilet, roh, 4 Stück à 120 g   
  • 12 Blatt/Blätter Basilikum   
  •   80 g Tomatenpaprika (Glas)   
  • 4 Scheibe(n) Parmaschinken   
  •   2 Stück (klein) Paprika   
  •   300 g Karotten/Möhren   
  • 200 g Süßkartoffeln   
  • 1 EL Olivenöl   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   

Anleitung

  • Den Backofen auf 190° C (Gas: Stufe 2-3; Umluft: 170° C) vorheizen. Spinat mit kochendendem Wasser übergießen, zum Abkühlen mit kaltem Wasser nachspülen und vorsichtig mit den Händen ausdrücken.
  • Mit einem scharfen Messer in jede Hähnchenbrust eine Tasche schneiden. Mit je zwei Basikumblätter, Spinat und Tomatenpaprika füllen. Öffnung danach schließen, ggf. mit einem Zahnstocher fixieren. Die Hähnchenbrustfilets mit Parmaschinken umwickeln und mit einem Holzspieß fixieren.
  • Paprika, Möhren und Süßkartoffeln in grobe Stücke schneiden, auf ein Backblech legen, Öl dazugeben und mischen. Die Hähnchenbrustfilets darauf platzieren und pfeffern. Mit Alufolie bedeckt 15 Minuten backen. Die Folie entfernen und weitere 20 Minuten backen. Mit dem übrigen Basilikum garnieren.