Flammkuchen mit Geflügel

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 ProPoints // 4 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  45 min
Portionen: 12

Zutaten

  • 1 Würfel Hefe, frisch   
  • 1 Prise(n) Zucker   
  • 170 ml Wasser, lauwarm   
  • 320 g Weizenmehl   
  • 4 TL Olivenöl   
  • 1/2 TL Jodsalz   
  •   2 Stück Gemüsezwiebeln   
  • 3 EL Schmand, 24 % Fett   
  •   200 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 EL (gehackt) Petersilie, (frisch oder TK)   
  •   200 g Geflügelbrustaufschnitt   
  •   1 Bund Radieschen   
  •   1 Stück Salatgurke/n   

Anleitung

  • Für den Teig Hefe zerbröckeln und mit Zucker in Wasser auflösen. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Aufgelöste Hefe hineingießen. Mit etwas Mehl verrühren und den Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
  • 2 TL Öl und 1/2 TL Salz zum Vorteig geben. Zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech oval ausrollen.
  • Gemüsezwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelringe darin ca. 5 Minuten dünsten. Schmand mit Frischkäse verrühren, kräftig salzen, pfeffern und mit Petersilie verfeinern. Creme auf den Teig streichen. Geflügelbrustaufschnitt in Streifen schneiden und mit Zwiebelringen auf die Creme geben. Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30–35 Minuten backen.
  • Radieschen waschen und halbieren. Gurke schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Rohkost salzen, pfeffern und mit Flammkuchen servieren.