Fischfilet in Parmesankruste

6 ProPoints // 5 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  10 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Schellfisch, roh
  • 4 Stück Tomaten, frisch
  • 1 Stück Zitronen
  • 4 EL Paniermehl/Semmelbrösel
  • 1 EL Dill
  • 25 g Parmesan/Montello Parmesan
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Anleitung
  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Backblech mit 1 EL Olivenöl einpinseln, Fischfilets auf das Blech legen. Die Zitronenschale abreiben und zur Seite legen. Den Fisch mit Tomatenscheiben belegen, und mit den Saft einer halben Zitrone beträufeln.
  2. Zitronenschale, Paniermehl, Kräuter, den Großteil des geriebenen Parmesans und 1 EL Olivenöl miteinander verrühren. Salzen und pfeffern. Den Kräuter-Parmesan-Mix auf den Fischfilets verteilen. Restlichen Parmesan darüber streuen. Die übriggebliebene Zitronenhälfte in Spalten schneiden, und neben den Fisch in die Form geben. Im Ofen für 12–15 Minuten garen.

Enregistrer

Enregistrer