Feine Apfel-Quarkpuffer

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 SmartPoints2

Gesamtzeit: 30min
Zubereitungsdauer: 15min
Garzeit: 15min
Portion(en): 1
Zutaten

  • 1 Stück, mittelgroß Kartoffeln, gekocht
  • 2 Stück, mittelgroß Äpfel, rotschalig (z. B. Jonagold)
  • 2 EL Weizenmehl
  • 1 Stück Hühnerei/er
  • 200 g Magerquark
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Spritzer Süßstoff, flüssig, nach Geschmack
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl
  • 2 EL Zitronensaft, Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 TL Zucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 10 Blatt/Blätter Zitronenmelisse, zum Garnieren

Anleitung

Kartoffel schälen und zerdrücken. 1 Apfel grob reiben, den anderen in kleine Würfel schneiden.

Kartoffel, Mehl, Ei, 1 EL Quark und geriebenen Apfel verrühren und mit Salz und Süßstoff abschmecken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und kleine Puffer ausbacken.

Restlichen Quark mit Apfelwürfeln und Zitronensaft vermischen und mit Süßstoff abschmecken.

Zucker und Zimt vermischen und Puffer damit bestreuen. Mit Apfelquark anrichten und mit Zitronenmelisse garniert servieren.