Falafeln auf Pflücksalat

8 ProPoints // 10 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  5 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

 


Zutaten

  •   1/2 Stück Papayas   
  •   260 g Kichererbsen (Konserve)   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  •   2 EL Haferflocken, zart   
  • 2 EL Zitronensaft   
  • 1/3 TL Kreuzkümmel/Cumin   
  • 1 Prise(n) Zimt   
  • 1/4 TL Koriander, gemahlen   
  • 3 EL (gehackt) Petersilie   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   125 g Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett   
  • 2 Prise(n) Chilipulver/Chiliflocken, Chilipulver   
  •   125 g Salatmischung (Kühltheke)   

Anleitung

  • Papaya schälen, halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen und Papaya würfeln. Kichererbsen abspülen und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch pressen. Kichererbsen mit Ei pürieren. Haferflocken, Zwiebelwürfel, Knoblauch, 1 EL Zitronensaft, Kreuzkümmel, Zimtpulver, Koriander und Petersilie unterkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Masse zu 12 Bällchen formen und flach drücken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Falafeln darin ca. 5–7 Minuten von jeder Seite braten. Joghurt mit restlichem Zitronensaft und Chilipulver glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat waschen und trocken schleudern. Mit Papayawürfeln auf Tellern verteilen, mit Dressing beträufeln und mit Falafeln servieren.

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer