Falafel Pita

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

11 ProPoints // 10 SmartPoints2

Zubereitungsdauer:  25 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2
Falafel ist das Fast Food des Orients – hier eine leichte Variante im Pita-Brot mit knackigem Salat.

Zutaten

  •   40 g Bulgur, trocken   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  • 1/2 Bund Petersilie, glatt   
  •   120 g Kichererbsen (Konserve)   
  • 2 EL Weizenmehl   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1/2 TL Kreuzkümmel/Cumin   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   1/2 Kopf Eisbergsalat, klein   
  •   1 Stück Tomaten, frisch   
  •   1/2 Stück Salatgurke/n   
  • 2 TL Zitronensaft   
  • 2 EL Gemüsebrühe, zubereitet, (1 Prise Instantpulver)   
  • 1 Prise(n) Zucker   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 3 EL Crème légère, Kräuter   
  • 2 Stück Pita   

 

Anleitung

  • Bulgur nach Packungsanweisung in Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Zwiebel schälen und würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, hacken und 2 EL beiseitestellen. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
  • Kichererbsen, Bulgur, Zwiebelwürfel und Petersilie pürieren. Mehl unterheben und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Aus der Masse 6 Kugeln formen und leicht flach drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Falafel darin ca. 5 Minuten von jeder Seite braten.
  • Salat, Tomate und Gurke waschen. Salat trocken schleudern und in Streifen schneiden. Tomate in Spalten und Gurke in Scheiben schneiden und mit Salat vermischen. Für das Dressing Zitronensaft, Brühe, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und Salat damit beträufeln.
  • Knoblauch pressen, mit Crème légère verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pitafladen aufklappen und mit Knoblauchcreme ausstreichen. Salat einfüllen und Falafel darauflegen. Mit restlicher Petersilie bestreuen und restlichen Salat dazu servieren.