Erdbeer-Holunder-Grieß mit Pistazienpesto

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 8 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  15 min
Weitere Zeit:  30 min
Portionen: 2

Zutaten

  • 1/2 Stück Vanilleschote   
  •   1 Stück Zitronen, unbehandelt   
  •   250 g Erdbeeren, frisch, (frisch oder TK)   
  • 1 TL Sirup   
  •   1 Glas/Gläser Milch, entrahmt, 0,3 % Fett   
  • 1 Stück Pistazienkerne, pur   
  • 5 TL Zucker   
  • 3 EL Weizengrieß, trocken   
  • 1 Stück Hühnerei, Eigelb   

Anleitung

  • Vanilleschote längs einritzen und Mark herausschaben. Schale von der Zitrone abreiben und Saft auspressen. Milch, 3 TL Zucker, 1 TL Zitronenschale, Vanilleschote und -mark aufkochen. Grieß unter Rühren einstreuen und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Grieß etwas abkühlen lassen.
  • Erdbeeren mit Sirup grob pürieren. Pistazien, restlichen Zucker, etwas Zitronenschale und -saft ebenfalls pürieren. Eigelb unter den Grieß rühren. Dann die Erdbeermasse kurz unterziehen und auf zwei Gläser verteilen. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten kalt werden lassen. Mit dem Pistazienpesto anrichten.