Doradenfilet mit Kartoffeln

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

6 SmartPoints2

Gesamtzeit: 45min
Zubereitungsdauer: 30min
Garzeit: 15min
Portion(en): 4
Zutaten

  • 800 g Kartoffeln, klein, Bio
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 10 Zehe(n) Knoblauch, (1 Knolle)
  • 2 Stück Peperoni, getrocknet
  • 4 TL Olivenöl
  • 500 g Dorade/Goldbrasse, roh, 4 Filets à 125 g
  • 1 EL Essig

Anleitung

Kartoffeln mit Schale halbieren und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, salzen und pfeffern. Kartoffeln im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene 20 Minuten garen.

Knoblauchknolle schälen, Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und mit Peperonischoten in Olivenöl leicht anbraten. Knoblauch und Peperoni herausnehmen und das Öl beiseitestellen.

Doradenfilets salzen, pfeffern und zu den Kartoffeln geben. Fisch und Kartoffeln weitere 10–12 Minuten im Ofen garen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf 4 Teller geben.

Essig zum Olivenöl geben und kurz erhitzen. Öl-Essig-Mischung, Knoblauch und Peperoni über den Doraden verteilen. Dazu die Kartoffeln servieren.