Dinkel-Roggenbrot mit Kürbiskernen

3 ProPoints // 3 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  60 min
Weitere Zeit:  135 min
Portionen: 26

Zutaten
  • 400 g Dinkelvollkornmehl
  • 400 g Roggenvollkornmehl
  • 1 EL Sauerteigextrakt
  • 1 Päckchen Hefe, trocken
  • 550 ml Wasser, lauwarm
  • 2 TL Jodsalz
  • 2 TL Ahornsirup
  • 60 g Kürbiskerne
  • 1 TL Sonnenblumenöl

Anleitung
  1. Mehlsorten, Sauerteig und Hefe in einer großen Schüssel mischen. 550 ml Wasser, Salz und Ahornsirup zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Eventuell noch etwas mehr Wasser zugeben. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 1/2 bis 2 Stunden gehen lassen.
  2. Kürbiskerne (bis auf 2 EL) zum Teig geben und nochmals gut durchkneten. Teig zu einer länglichen Rolle in der Größe der Kastenform formen und in die geölte Form (32 cm Länge) legen. Mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Brot im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde backen.

Enregistrer