Cremige Zucchini-Spaghetti mit Garnelen

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

7 ProPoints // 7 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  10 min
Garzeit:  15 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   350 g Zucchini   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   150 g trockene Nudeln, Spaghetti   
  • 1 TL Olivenöl   
  •   2 Zehe(n) Knoblauch   
  •   350 g Garnelen, ohne Schale   
  • 100 ml Weißwein, trocken   
  •   350 g Cocktailtomaten   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 100 ml Rama Cremefine zum Kochen, 7 % Fett   
  • 4 Zweig(e) Petersilie   
  •   1 Stück Zitronen, unbehandelt   

Anleitung

  • Zucchini waschen, in lange spaghettiähnliche Streifen schneiden und in Salzwasser ca. 1 Minute garen. Aus dem Wasser nehmen und unter kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen und beiseitestellen. Spaghetti im Zucchiniwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und beiseitestellen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch schälen, fein hacken, mit den Garnelen in die Pfanne geben und ca. 2–3 Minuten garen. Wein angießen und ca. 1 Minute garen. Tomaten waschen, halbieren, in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd nehmen, Cremefine, Spaghetti und Zucchini unterrühren. Petersilie waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Zitrone waschen und vierteln. Gericht mit Petersilie bestreut und Zitronenvierteln garniert sofort servieren.