Coq au Vin

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

11 ProPoints // 10 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  25 min
Garzeit:  45 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  • 4 Stück (verzehrbarer Anteil) Hähnchenkeule/-schenkel, ohne Haut, roh (1 Stück, 220 g; verzehrbarer Anteil 165 g)   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   4 Stück (mittel) Karotten/Möhren   
  •   400 g Knollensellerie   
  •   2 Knolle(n) (mittel) Fenchel   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 EL Tomatenmark   
  • 300 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)   
  • 160 ml Rotwein, schwer, 13 Vol.-%   
  • 2 TL Kräuter der Provence, (getrocknet)   
  • 2 Stück Baguettebrötchen   

Anleitung

  • Hähnchenkeulen abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Karotten und Sellerie schälen. Karotten in Scheiben und Sellerie in Würfel schneiden. Fenchel waschen und halbieren, Zwiebel schälen und beiden in Streifen schneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen und Hähnchenkeulen darin ca. 5 Minuten von allen Seiten anbraten. Karottenscheiben, Selleriewürfel, Fenchel- und Zwiebelstreifen zugeben und ca. 5 Minuten mitbraten. Tomatenmark zufügen und anschwitzen.
  • Mit Brühe und Wein ablöschen. Mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten einkochen lassen. Zugedeckt ca. 25–30 Minuten garen. Baguettebrötchen in Scheiben schneiden und zum Coq au Vin servieren.