Cevapcici mit Rosmarinkartoffeln

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

8 SmartPoints2

Gesamtzeit: 95min
Zubereitungsdauer: 45min
Garzeit: 50min
Portion(en): 4
Zutaten

  • 1000 g Kartoffeln
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 2 Zweig(e) Rosmarin
  • 2 EL Meersalz, grob
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 300 g Tatar, roh
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 Prise(n) Muskatnuss
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl
  • 2 Stück, rot Paprika
  • 2 Stück, grün Paprika
  • 2 Stück, gelb Paprika
  • 2 Stück, mittelgroß Zwiebel/n
  • 100 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1/2 TL Instantpulver)
  • 3 EL Weinessig, vorzugsweise Weißweinessig
  • 2 EL Kräuter, gemischt, gehackt, frisch (ersatzweise TK)
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 4 EL Ajvar

Anleitung

Für die Rosmarinkartoffeln Kartoffeln in Spalten und Knoblauch in Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen und alles mit Salz und Olivenöl vermischen. Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 30–35 Minuten backen.

Für die Cevapcici Knoblauch zerdrücken und mit Tatar vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskatnuss pikant abschmecken und zu 12 kleinen Röllchen formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Cevapcici darin ca. 10–12 Minuten goldbraun braten.

Für den Salat Paprika und Zwiebeln in Streifen schneiden und mit Brühe, Essig und Kräutern vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit den Rosmarinkartoffeln und Ajvar zu den Cevapcici servieren.