Buchteln mit Vanillesauce

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

6 ProPoints // 8 SmartPoints2

Zubereitungsdauer:  25 min
Garzeit:  25 min
Weitere Zeit:  75 min
Portionen: 8
Das Besondere an diesem Dessert: Jeder bekommt es in seiner eigenen Tasse: Das sieht hübsch aus und kommt bei den Gästen gut an.

Zutaten

  • 290 g Weizenmehl   
  • 1/2 Würfel Hefe, frisch   
  • 375 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 6 TL Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  • 2 EL Rosinen   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  • 4 EL Zucker   
  • 3 Tropfen Vanillearoma   
  • 1/2 Packung(en) (unzubereitet) Vanillesauce (Instantpulver), zum Kochen   

 

Anleitung

  • 280 g Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken, Hefe zerbröseln und in die Mulde geben. 125 ml Milch leicht erwärmen, darüber gießen und ca. 15 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. 4 TL Margarine schmelzen, mit Rosinen, Ei und 2 EL Zucker zum Vorteig geben und mit Vanillearoma und Süßstoff verfeinern. Alles zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 45 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Restliche Margarine schmelzen und mit der Hälfte eine Auflaufform (17 cm x 27 cm) oder 8 ofenfeste Kaffeetassen einfetten. Aus dem Teig mit dem restlichen Mehl 8 Kugeln formen, in die Auflaufform oder Kaffeetassen setzen und weitere ca. 15 Minuten gehen lassen. Buchteln mit restlicher Margarine bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 20–25 Minuten backen. Buchteln nach ca. 15 Minuten mit Alufolie abdecken.
  • 200 ml Milch aufkochen. Vanillesaucenpulver mit restlicher Milch anrühren, in die Milch einrühren, aufkochen lassen und mit restlichem Zucker süßen. Warme Buchteln mit der Vanillesauce servieren.