Brötchen mit saurer Sahne und Schnittlauch

5 ProPoints // 6 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  90 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 6

 


Zutaten

  • 150 g Weizenvollkornmehl   
  • 160 g Weizenmehl   
  • 3 TL Jodsalz   
  • 1 Päckchen Hefe, trocken   
  •   125 ml Milch, entrahmt, 0,3 % Fett   
  • 100 g Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett   
  • 1 Bund Schnittlauch, gehackt   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   1 EL Milch, entrahmt, 0,3 % Fett   


Anleitung

  • Mehl, bis auf 2 TL, und Salz in einer Schüssel vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken und beiseite stellen.
  • Währendessen Hefe und Milch in einer kleinen Schüssel verrühren und 10 Minuten beiseite stellen. Hefemischung zusammen mit saurer Sahne und Schnittlauch in die Mulde geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit sauberen Händen in der Schüssel verkneten.
  • Teig auf eine mit restlichem Mehl bestreute Fläche legen und 5 Minuten gründlich durchkneten, bis dieser weich und elastisch ist. In eine Schüssel legen, diese mit einem Handtuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen.
  • Ofen auf 220° C vorheizen. Eine Springform mit 20 cm Durchmesser mit Öl einfetten.
  • Teig auf eine mit Mehl bestreute Fläche legen und weitere 3 Minuten gründlich durchkneten. Zu 6 Kugeln formen und mit einem scharfen Messer je ein Kreuz einritzen. Brötchen in die vorbereitete Form legen und diese mit einem Tuch abdecken. Weitere 20 Minuten gehen lassen.
  • Brötchen mit 1 EL Milch bepinseln und im vorgeheizten Ofen 35–40 Minuten goldbraun backen. Auf einem Rost abkühlen lassen und dann servieren.

 

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer