Bratnudeln mit Huhn

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

8 ProPoints // 7 SmartPoints2

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2
Mie-Nudeln sind Weizennudeln aus Südostasien, die sich auch zunehmender Beliebtheit im europäischen Bereich erfreuen.

Zutaten

  •   3 Stück (mittel) Karotten/Möhren   
  •   1/2 Bund Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln   
  •   1 Stück (rot) Paprika   
  •   1 Stück (gelb) Paprika   
  •   80 g Mie-Nudeln/Chinesische Eiernudeln, trocken   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   240 g Hähnchenbrustfilet, roh   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 3 EL Chilisauce (auf Tomatenbasis)   
  • 50 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (2 Prisen Instantpulver)   
  • 3 EL Sojasauce   
  •   100 g Sojasprossen, frisch   

 

Anleitung

  • Karotten schälen, Lauchzwiebeln und Paprika waschen. Karotten in Stifte, Lauchzwiebeln in Ringe und Paprika entkernen und in Würfel schneiden. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  • Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Filetstücke darin ca. 4–6 Minuten rundherum braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  • Lauchzwiebelringe, Paprikawürfel und Karottenstifte im Bratensatz ca. 2–3 Minuten braten. Mit süß-saurer Sauce, Brühe und Sojasauce ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 4–6 Minuten köcheln lassen. Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Nudeln abgießen, mit Sprossen und Fleisch unter das Gemüse heben und weitere ca. 1–2 Minuten braten. Bratnudeln servieren.