Bratapfelkuchen

6 ProPoints // 10 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  35 min
Garzeit:  55 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 12
Zutaten
  • 120 g Halbfettmargarine, 39 % Fett
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 3 Stück Hühnerei/er
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Milch, fettarm, 1,5 % Fett
  • 1/2 TL Zitronenschale, unbehandelt
  • 1/2 TL Zimt
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma/-öl
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 60 g Rosinen
  • 2 EL Brauner Zucker, braun
  • 2 EL Mandeln
  • 8 Stück Äpfel, (z.B. Cox Orange)
  • 1 TL Puderzucker
Anleitung
  1. Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren, dabei nach und nach Eier dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und mit Milch unterrühren. Teig mit Zitronenschale, Zimtpulver und Bittermandelaroma verfeinern.
  2. Marzipanrohmasse in feine Würfel schneiden und mit Rosinen, braunem Zucker und Mandeln mischen. 40 g der Marzipan-Rosinen-Masse unter den Teig mischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) geben. Äpfel vom Kerngehäuse befreien und mit der restlichen Marzipan-Rosinen-Masse füllen.
  3. Gefüllte Äpfel in den Teig drücken und Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 55 Minuten backen. Kuchen nach ca. 40 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken. Kuchen in der Form abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Enregistrer