Blumenkohl-Lachs-Gratin mit Blätterteighaube

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

6 SmartPoints2

Gesamtzeit: 60min
Zubereitungsdauer: 30min
Garzeit: 30min
Portion(en): 4
Zutaten

  • 1000 g Blumenkohl, ersatzweise Broccoli, Spargel oder Zuccini
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 250 g Lachs, roh
  • 2 TL Zitronensaft
  • 4 TL Halbfettmargarine, 39 % Fett
  • 2 EL Weizenmehl
  • 250 ml Bouillon/Brühe, zubereitet, (2 TL Instantpulver)
  • 2 EL Schnittlauch, in Ringen
  • 1 Prise(n) Paprikapulver
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 120 g Blätterteig, klassisch (Kühltheke/TK), TK (4 Scheiben)
  • 2 EL Milch, fettarm, 1,5 % Fett

Anleitung

Blumenkohl in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten kochen. Lachsfilet in Stücke schneiden, in eine Auflaufform setzen (24 x 28 cm), salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Blumenkohl abgießen, gut abtropfen lassen und auf dem Fisch verteilen.

Margarine in einem Topf zerlassen, mit Mehl bestäuben und gut verrühren. Mit Brühe unter Rühren ablöschen und etwas einkochen. Schnittlauch unterrühren und mit Paprikapulver und Pfeffer pikant würzen. Sauce über den Auflauf geben, mit Blätterteigscheiben belegen, am Rand gut andrücken und mit Milch bestreichen. Blumenkohl-Gratin im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) ca. 25 Minuten backen.